Leistungen

In unserer Praxis sind fünf Zahnärzte/innen mit unterschiedlichen Behandlungsschwerpunkten tätig. Daher können wir Ihnen nahezu das gesamte Spektrum der modernen Zahnheilkunde bieten.


Hinweis zur Kostenerstattung

Wir möchten jeden Patienten individuell optimal behandeln. Bedingt durch die starken Kürzungen im Gesundheitswesen kann es allerdings sein, dass Ihre gesetzliche Krankenkasse die Behandlungskosten für bestimmte Leistungen nur teilweise oder gar nicht erstattet. In diesem Fall müssen Sie diese Kosten teilweise oder ganz selbst tragen.

Bitte sprechen Sie uns offen auf diese finanziellen Dinge an, damit wir gemeinsam die beste Lösung für Sie finden können.

Implantologie

Implantate sind künstliche Wurzeln als Ersatz für fehlende Zähne. Auf diesen industriell aus einer Titanlegierung gefertigten Wurzeln lassen sich verschiedene Arten von Zahnersatz befestigen. Bei einer Einzelkrone kann man eine Zahnlücke schließen, ohne die gesunden Nachbarzähne zu beschädigen, wie es für eine Brückenversorgung durch Beschleifen notwendig wäre.

Mit Implantaten kann jeder einzelne Zahn separat ersetzt werden. Auch wenn Zähne zu stark geschädigt sind, um eine Brücke zu tragen, können Implantate als ergänzende Pfeiler eine festsitzende Versorgung ermöglichen.

Implantate sind ebenfalls hervorragend geeignet, um herausnehmbaren Zahnersatz so stabil zu verankern, dass Sie sich als Patient sicher fühlen und wieder komfortabel kauen können.
Neuerdings unterstützen auch die gesetzlichen Krankenkassen Implantatversorgungen mit einem Zuschuss. Sprechen Sie uns auf diese Alternativen an, wir beraten Sie gerne.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Deutsche Gesellschaft für Implantologie
Implantat-Berater

Kinderzahnbehandlung

Kinder nehmen in unserem Leben einen wichtigen Platz ein. In unserer Praxis setzen wir uns engagiert für die Gesunderhaltung unserer kleinen Patienten ein. So können wir früh die Weichen dafür stellen, dass künftige Zahnarztbesuche zu einem entspannten und erfreulichen Erlebnis werden. Für Ihre Kinder und für Sie!

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, deshalb sollten sie eine auf ihre Bedürfnisse abgestimmte zahnmedizinische Betreuung erhalten. Unsere Praxis bietet ein auf Kinder abgestimmtes Behandlungs- und Prophylaxe-Konzept in gesonderten Räumlichkeiten. Durch die kindgerechte Umgebung und den einfühlsamen Umgang kann der Zahnarztbesuch zum tollen Erlebnis werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
http//.kinderzahnärztin-kiel.de/zahnarzt

Parodontologie

Nur mit einem gesunden Fundament lassen sich Zähne dauerhaft erhalten. Das Parodont bildet die Verankerung des Zahnes im Kieferknochen. Eine Parodontitis oder Parodontose ist die Erkrankung des Zahnhalteapparates. Sie muss daher vor jeder Anfertigung von Zahnersatz ausgeschlossen oder therapiert werden.

Die Gesunderhaltung des Parodontes ist eine unserer Hauptaufgaben. Nur so kann ein Zahn seine Aufgaben erfüllen. Da Erkrankungen des Zahnhalteapparates Ihnen als Patient zu Beginn keine Beschwerden verursachen, werden sie leider häufig sehr spät entdeckt. Zahnschmerzen durch Parodontitis entstehen meist erst im fortgeschrittenen Krankheitsstadium. Dieses Stadium ist dann oft mit Zahnverlust verbunden, der durch frühe Diagnostik, kompetente Therapie und regelmäßige Pflege verhindert werden kann. Ohne eine strukturierte Vor- und besonders Nachbehandlung wird eine Parodontalbehandlung nur kurzzeitig einen positiven Effekt haben. Fragen Sie uns, was zur Prophylaxe getan werden kann.

Unser Prophylaxe-Team besitzt eine fundierte Ausbildung auf den Gebieten der Prophylaxe sowie der Behandlung von Erkrankungen des Parodonts.

Kathrin Hanich hat in Stuttgart ihre Ausbildung zur DENTAL HYGIENIST erfolgreich abgeschlossen und verleiht unserem Prophy-Team noch mehr Kompetenz.

Gerne werden wir mit Ihnen für ihr Anliegen eine gute Lösung finden.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Deutsche Gesellschaft für Parodontologie
Parodontologieberater

Ästhetische Zahnheilkunde

Zähne sind längst nicht mehr nur ein reines Beißwerkzeug. Daher geht auch die Zahnheilkunde weit über die Wiederherstellung ihrer Funktion hinaus. Moderne zahnfarbene Werkstoffe ermöglichen der Zahnmedizin heute, einen „unsichtbaren“ Zahnersatz zu schaffen.

Vollkeramische Kronen (metallfrei), Veneers und Composite-Füllungen können geschädigte oder unansehnliche Zähne perfekt dauerhaft wiederherstellen.

Auch vor dem Bereich Zahnersatz, Füllungswerkstoffe und -Techniken macht der Fortschritt nicht halt. Damit Sie als Patient frühzeitig von Innovationen profitieren können, bilden wir uns regelmäßig auf diesen Gebieten fort.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Deutsche Gesellschaft für ästh. Zahnmedizin DGÄZ

Endodontie

Häufig werden Zahnschmerzen durch eine Entzündung im Inneren der Zahnwurzel ausgelöst. Ursachen solcher Entzündungen sind meist:

  • Tiefe Karies
  • Undichte alte Füllungen
  • Parodontitis
  • Verletzung des Nervs 

Ist die Entzündung zu weit fortgeschritten, kann ein Erhalt des Zahnes nur mit einer erfolgreichen Wurzelbehandlung erreicht werden. Hierzu müssen die Wurzeln des betroffenen Zahnes von innen gereinigt, desinfiziert und anschließend mit einer Wurzelfüllung verschlossen zu werden.

Diese Behandlungen sind vom Aufwand her sehr unterschiedlich, da sie von der Lage und der Art des Zahnes abhängen. Da Backenzähne mehrere Wurzeln aufweisen und in ihrer Anatomie sehr vielfältig sind, ist eine Wurzelfüllung an solch einem Zahn oft sehr viel zeitaufwändiger und schwerer erfolgreich durchzuführen, als an einem einwurzeligen Frontzahn. Während ein Frontzahn meist nur eine Wurzel mit einem Nervenkanal aufweist, haben die hinteren Seitenzähne drei, vier oder noch mehr Wurzeln und Kanäle. Diese müssen alle vollständig behandelt werden, damit die Entzündung abheilen kann. Durch die Lage dieser komplizierten Zähne weit hinten in der Mundhöhle wird die Arbeit natürlich nicht leichter.

Die Regelungen für die kassenzahnärztliche Versorgung sehen hier Einschränkungen vor, die unter Umständen die Extraktion als wirtschaftliche und ausreichende Maßnahme ergeben.  Eine zeitaufwändige und komplizierte Wurzelbehandlung hinterer Backenzähne gehört unter diesen Voraussetzungen nicht zu den Standardleistungen einer gesetzlichen Krankenversicherung. Denn es besteht hier ein erhöhtes Risiko, trotz großen Aufwandes einen Misserfolg in Kauf nehmen zu müssen.

Selbstverständlich bieten wir die Therapie dieser schwierigen Fälle trotzdem an, da sie die einzige Möglichkeit darstellt,  Ihren eigenen Zahn zu erhalten. Durch stetige Fortbildung auf diesem Gebiet und unsere moderne medizintechnische Ausrüstung können wir oft auch komplizierte Wurzelbehandlungen erfolgreich durchführen.

Die Kosten für eine solche Wurzelbehandlung richten sich nach Schwierigkeit und Zeitaufwand.